Die DEM endlich wieder daheim!

HA__7379

40 Jahre nachdem die ersten Deutschen Squash Einzelmeisterschaften in Hamburg ausgetragen wurden, ist es nach langer Pause wieder soweit: Die Titelkämpfe kommen in die neu erstarkte Squashhochburg Hamburg zurück! 1993 wurden die Titel letztmalig in der Hansestadt vergeben.

Vom 11. bis zum 14 Februar 2016 ist das Sportwerk Hamburg Gastgeber für die besten deutschen Squashspielerinnen und –Spieler bei den 41. DUCAT Deutschen Squash Einzelmeisterschaften und dem ESCHE Cup.

Der nationale Saisonhöhepunkt der Deutschen Squash Verbandes ist mit 5.000 Euro dotiert und es qualifizieren sich die besten 16 Damen und 32 Herren der deutschen Ranglisten.

Beim ESCHE Cup, welches bei deutschen Ranglistenturnieren dem B-Feld entspricht, spielen parallel weitere 32 Herren gemäß ihrer Platzierung der deutschen Rangliste.

Insgesamt spielen so 80 Squasherinnen und Squasher Mitte Februar im Sportwerk Hamburg. Ausrichter der 41. DUCAT Deutschen Squash Einzelmeisterschaften und des ESCHE Cup ist das Sportwerk Hamburg. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und sehr viele spannende Spiele.

2 Kommentare

  • Reply
    Bart Wijnhoven
    11. Januar 2016 at 20:42

    Es ist unsere erste Meisterschaft also, soviel weiss ich auch nicht. Also frag gerne der DSQV.. Ich glaube schon..

  • Reply
    Oliver Orlicki
    9. Januar 2016 at 23:08

    d.h. es sind wirklich nur 16 Damen spielberechtigt? Es ist klar dass ein 32er-Feld nicht voll würde, aber evtl. Anmeldungen ab Dame Nr.17 bleiben tatsächlich draußen?

  • Schreibe einen Kommentar